Gehirntraining

Brainetik: Steigerung der Gehirnleistung

Wir alle besitzen ein riesiges Potential von über 100 Milliarden Gehirnzellen. Dieses Potential nutzen wir nicht annähernd, da unsere Gehirnzellen nicht genügend miteinander

IMG_1249verknüpft sind. Jeder Mensch nutzt seine Gehirnzellen anders,aber keiner schöpft die riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd aus. Mit Brainetik werden dem Körper nicht alltägliche visuelle und koordinative Aufgaben gestellt. Das Gehirn stellt durch diese Herausforderungen neue Verbindungen (Synapsen) her. Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, desto höher ist die Leistungsfähigkeit des Gehirns.

Bereits eine Stunde Training pro Woche genügt, um schon nach kurzer Zeit die ersten Veränderungen zu erkennen!

 

Wirkung von Brainetik:

– Emotionale Stressreduzierung mit körperlicher Entspannung

– Verbesserung der Konzentration und Aufnahmekapazität

– Reduktion der Fehlerquote

– Steigerung  der Konzentration, des Selbstbewusstseins und des selbstständigen ArbeitensIMG_1248

– Kinder werden kreativer

– Schüler konzentrierter

– Sportler leistungsfähiger

– Berufstätige stressresistenter und

– Senioren aufnahmefähiger und geschickter im Umgang mit Gefahrensituationen.

Entgegen den sonstigen Gepflogenheiten im Sport ist bei dieser Trainingsform nicht die Automatisierung von Bewegungen

und Bewegungsabläufen das Ziel. Langes und hartes Training kennt Brainetik nicht. Das Ziel dieses Trainingsprogramms

ist es, möglichst viele Vernetzungen im Gehirn anzulegen, die durch neue Übungen entstehen.